Umwelttag Trudering am 14. Oktober 2022

Wie könnte das klimafreundliche und nachhaltige Stadtviertel von morgen aussehen?

Naturnahe Grünflächen und Gärten, Ausbau privater Solaranlagen, mehr Platz für  Fuß- und Radverkehr,  mehr Begegnungen im öffentlichen Raum und gemeinschaftliche Aktionen gehören sicherlich dazu. Das Kulturzentrum Trudering und die Initiative Trudering im Wandel laden im Rahmen des Klimaherbstes zu einem Umwelttag am 14.10.22 Vereine, Initiativen, Idealisten und Akteure  ein, die Menschen verbinden und den Stadtbezirk nachhaltiger machen wollen.

Gesamtprogramm Umwelttag Trudering

10:00 bis 12:00 Schulprogramm mit Theater, Lesung, Workshops

  • „Pfuschen, Kneten, Ausprobieren“
    ECHO e.V.
    ist mit seiner monatlichen Kinderkunstwerkstatt zu Gast im Kulturzentrum Trudering. Kids ab 6 Jahren können in der Kinderkunstwerkstatt die Ärmel hochkrempeln und entweder als angemeldete Schulklasse von 10 bis 12 Uhr oder als Einzelne von 14 bis 17 Uhr kreativ werden. Es geht darum, herbstliche Naturmaterialien im Umfeld des Kulturzentrums zu entdecken, einzusammeln und damit eigene Kunstwerke zu gestalten. Zum Beispiel ein Mandala aus herbstlichen Blättern und Früchten. Oder ein Bild von Van Gogh mit Ästen, Steinen, Pilzen und Rinde. Bei „Pfuschen, Kneten, Ausprobieren“ können Kinder unter Anleitung professioneller Künstler*innen und Kunstpädagog*innen ihren Blick für die Natur um die Ecke schärfen und ihre künstlerische Fantasie ausleben.
  • Die Reise einer Jeans
    Ökoprojekt Mobilspiel/Umwelt-AG Lehrer Götz Schule führen einen Workshop zum Thema „Nachhaltiger Kleiderkonsum“ durch und skizzieren interaktiv die Reise einer Jeans. Die Visualisierung dieser Reise kann im Anschluss angeschaut werden.
  • Lesung: „Die Klima-Checker: Schluss mit Plastik“ mit Veronika Wiggert
    Ein Kinderkrimi zu dem Thema, das viele Kinder heute am meisten bewegt: Die Klimaveränderung. Dabei spielt das Thema Plastik in den Meeren eine große Rolle – und geht vor allem reiselustige Familien besonders an.
  • Tanztheater „Das Mädchen, das die Sonne klaute“
    Geschichten mit Musik und Tanz über Freundschaft und Toleranz
    Was erst wie eine gute Idee klingt, stellte sich für Liebelotte und ihren Hund Grummelich als ein fataler Fehler raus … Aber wenn es am Ende nicht gut ist, dann ist es eben noch nicht das Ende …
  • Anmeldung unter info@kulturzentrum-trudering.de

14:00 bis 17:00 Offenes Programm mit Infoständen, Aktionen, Ausstellungen und Vorträgen

  • Vortrag Tanja Sixt: Naturnahe Gartengestaltung, Boden Bewässerung Klimaanpassung
    Kleiner Saal, 14:00 bis 15:30 Uhr
  • Vortrag Wolfram Franke: Mein Garten fürs Leben. Praktische und kreative Wege zum naturnahen Traumgarten
    Kleiner Saal, 15:45 bis 17:00 Uhr
  • Echo e.V. “Pfuschen, Kneten, Ausprobieren: Kunst und Natur”
  • Ökoprojekt Mobilspiel Quiz um das Thema Abfallvermeidung im Alltag/Mein ökologischer Fußabdruck
  • München Solar2030 und Solar-Nachbarschaftshilfe Trudering präsentieren ein Balkonkraftwerk
  • Lastenräder Levi und Trudi zum Ausprobieren
  • Upcycling Werkstatt mit Claire Middleton und Gertrud Mitnacht
  • Kreislaufschränke e.V.
  • Rebeutel
  • Gartenberatung
  • Stadtbibliothek Riem und Waldtrudering

und vieles mehr

Im Anschluss wird der öffentliche Bücherschrank des Stadtteilladens an das Kulturzentrum übergeben.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt, Eintritt frei

Datum

14.10.2022

Uhrzeit

10:00 - 18:00

Veranstaltungsort

Kulturzentrum Trudering
Wasserburger Landstraße 32, München
Kategorie

Veranstalter

Kulturzentrum Trudering
Website
https://www.kulturzentrum-trudering.de/

Weitere Veranstalter

Trudering im Wandel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.