Lebensmitte retten foodsharing

Stammtisch Nachhaltigkeit am 7. April 2022 – Lebensmittelrettung in der Nachbarschaft mit Günes Seyfarth

Zahlen, die erschrecken: Allein in München werden täglich ca. 168.000 kg Lebensmittel weggeworfen. Etwa die Hälfte der Lebensmittelabfälle entstehen in privaten Haushalten. Die Gründe dafür sind vielseitig: zu viel gekauft oder gekocht, alt geworden und verdorben.

Foodsharing in der Nachbarschaft: Community Kitchen, Querfeld & Co.

Die Gegenbewegung, um Lebensmittelverschwendung zu reduzieren, ist Foodsharing. Das Retten und Umverteilen von Lebensmitteln ist sowohl bei privaten Haushalten als auch im Zusammenhang mit dem Lebensmitteleinzelhandel möglich.

Was für Möglichkeiten gibt es in unserer Nachbarschaft schon? Wer rettet schon aktiv Lebensmittel und möchte seine Erfahrungen mit uns teilen? Was kann jeder Einzelne tun?

Ziel soll es sein, sich in der Nachbarschaft gemeinsam für mehr Lebensmittelwertschätzung einzusetzen. Genau das macht seit einigen Wochen das Sozialunternehmen “Community Kitchen” in Neuperlach. Günes Seyfarth und ihr Team kochen Mahlzeiten aus geretteten Lebensmitteln und setzen dem Verschwendungs-Wahnsinn gute Ideen entgegen.

Die Initiative Trudering im Wandel und das Familienzentrum Trudering bieten einen Rahmen für Gespräche über umweltrelevante Themen wie Lebensmittel und Ernährung, Mobilität und Freizeit, Konsum und Minimalismus – und natürlich über alles, was ihr einbringen wollt! Vor allem möchten wir aber nachbarschaftliches Miteinander stärken und voneinander lernen.

Jeden 1. Donnerstag im Monat laden wir ganz herzlich zu unserem Stammtisch zur Nachhaltigkeit ein und freuen uns auf euer Kommen!

Stammtisch Nachhaltigkeit
7. April 2022; 19:30 bis 21:30 Uhr
Familienzentrum Trudering, Café Dompfaff (1.Stock)
Dompfaffweg 10
81827 München-Trudering
Kosten 5 €

Anmeldung unter info@truderingimwandel.de

Datum

07.04.2022
Vorbei!

Uhrzeit

19:30 - 21:30

Veranstaltungsort

Familienzentrum Trudering
Dompfaffweg 10, 81827 München

Veranstalter

Trudering im Wandel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.