Stammtisch Nachhaltigkeit am 5. Mai 2022 – Energiewende von unten mit Solar2030

Was jede:r tun kann: So geht Energiewende von unten

Alles, was es braucht, um die Energiewende von unten einzuleiten, sind einfache Infos für alle, wie man Stromkosten einspart, dadurch das Klima schützt und zugleich einen Beitrag zur Energieunabhängigkeit Deutschlands leistet. Sowohl Eigentümer:innen als auch Mieter:innen können finanziell profitieren.

Beim nächsten Stammtisch wird Bernd Bötel von der Initiative Solar2030 in einem Impulsvortrag einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten geben, an der Energiewende teilzunehmen. Themen: Steckersolargeräte, Solar-Dachanlagen, Mieterstromprojekte, Speicher, energetische Haussanierungen, Elektromobilität, Geldanlagen, klima- und energiepolitische Bildung, Engagement. Im anschließenden Austausch ist Raum für Fragen und für Ideen, was wir individuell und gemeinsam tun können, um die Energiewende von unten voranzubringen.

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt zum Umsteigen. Durch den entsetzlichen Krieg in der Ukraine ist die Unabhängigkeit von Energieimporten aus Russland zu einer Frage der Solidarität mit der Ukraine wie auch unserer eigenen nationalen Sicherheit geworden. Dabei ist Photovoltaik schon längst die konkurrenzlos günstigste Art der Stromerzeugung und überall in Deutschland möglich. Technologische Entwicklungen haben auch weitere Energiewende-Technologien verbilligt, während sich der Netzstrom wie auch die fossilen Energieträger Kohle, Öl, Benzin und Gas in der aktuellen Energiekrise zunehmend verteuern.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen Trudering im Wandel und Solar2030. Wir sind Initiativen von ehrenamtlich engagierten Privatpersonen ohne kommerzielles Interesse. Gemeinsam ist die Energiewende von unten leicht.

Die Initiative Trudering im Wandel und das Familienzentrum Trudering bieten einen Rahmen für Gespräche über umweltrelevante Themen wie Lebensmittel und Ernährung, Mobilität und Freizeit, Konsum und Minimalismus – und natürlich über alles, was ihr einbringen wollt! Vor allem möchten wir aber nachbarschaftliches Miteinander stärken und voneinander lernen.

Jeden 1. Donnerstag im Monat laden wir ganz herzlich zu unserem Stammtisch zur Nachhaltigkeit ein und freuen uns auf euer Kommen!

Stammtisch Nachhaltigkeit
5. Mai 2022; 19:30 bis 21:30 Uhr
Familienzentrum Trudering, Café Dompfaff (1.Stock)
Dompfaffweg 10
81827 München-Trudering
Kosten 5 €

Anmeldung bitte unter info@truderingimwandel.de

Datum

05.05.2022
Vorbei!

Uhrzeit

19:30 - 21:30

Veranstaltungsort

Familienzentrum Trudering
Dompfaffweg 10, 81827 München

Veranstalter

Trudering im Wandel

Weitere Veranstalter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.