Kommunale Wärmeplanung München – Stand und Ausblick (Protect the Planet)

Kommunale Wärmeplanung München – Stand und Ausblick (Protect the Planet)

Das seit 01.01.2024 geltende Wärmeplanungsgesetz schafft die rechtliche Grundlage für die Einführung einer flächendeckenden Wärmeplanung in ganz Deutschland. Als wegweisendes Instrument soll die kommunale Wärmeplanung auf aufzeigen, wie künftig die Wärmeversorgung auf die Nutzung von Erneuerbaren Energien umgestellt werden kann.

Das Wärmeplanungsgesetz enthält auch zeitlich gestaffelte Vorgaben an die Wärmenetzbetreiber zur Dekarbonisierung ihrer Netze: Ab Januar 2030 im Regelfall mit mindestens 30 %, ab Januar 2040 i. d. R. mindestens 80 % erneuerbare Energien. Für München heißt das: „Dezentrale“ Wärmeversorgung mit Quartierslösungen (z. B. auf Basis Grundwasser-Wärmepumpen) und „zentrale“ Wärmeversorgung mit Umbau der fossilen Fernwärme auf Geothermie. Ob und wie dabei das Ziel „Klimaneutralität 2035“ erreicht wird, darüber werden die beiden Verantwortlichen aus der Stadtverwaltung, Dr. Tilman Rave, und von den Stadtwerken München, Dr. Herbert Koschel, aus erster Hand berichten.

Kommunale Wäremplanung München
SHK-Innung
Rupert-Mayer-Str. 41
81379 München
Donnerstag, 13.06.24
19:00 Uhr


Datum

13.06.2024
Vorbei!

Uhrzeit

19:00 – 21:00

Mehr Info

Weiterlesen

Veranstalter

Protect the Planet Gesellschaft für ökologischen Aufbruch gGmbH
Website
https://www.protect-the-planet.de/
Weiterlesen

Beitrag veröffentlicht

in

von

Schlagwörter:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert