Stammtisch Nachhaltigkeit

Wie geht es weiter mit der Nachhaltigkeit in Trudering?

Wir leben in einem Wandel – Corona hat die Gesellschaft geprägt und verändert. Lange wurden wir auf Distanz gehalten, nun können wir uns wieder treffen, Veranstaltungen planen und durchführen.

Endlich – wir wollen auf die vergangenen Monate zurückblicken und unsere Erfahrungen teilen. Wo zahlreiche Veranstaltungen schlicht nicht durchführbar waren, traten andere Projekte an deren Stelle. Treffen und persönlicher Austausch wurden durch virtuelle Meetings ersetzt, neue Hilfsaktionen wurden angestoßen.

Klimaschutz und Nachhaltigkeit haben im gesellschaftlichen Handeln inzwischen eine wichtige Stellung eingenommen. Wir können es uns schlicht nicht mehr leisten, notwendige Maßnahmen zur CO²-Reduzierung vor uns herzuschieben. Einfach gesagt: Die gerechte Verteilung der globalen Ressourcen ist eine Kernforderung der 17 Globalen Nachhaltigkeitsziele und somit auch für uns eine elementare Aufgabe geworden.

Wo stehen wir innerhalb dieser Forderung und Überlegungen? Was können wir auf lokaler Ebene aktiv beitragen und trotzdem zufrieden leben? Wir laden zu einer Bestandsaufnahme in Sachen Zukunftsfähigkeit ein und freuen uns auf alte und neue Gesichter.

Gültig ist folgendes Hygiene-Konzept:

  1. Beim Betreten des Hauses bitte Hände in der Toilette im Erdgeschoß Hände waschen, mit Seife und 30 Sekunden lang. Alternativ kann auch der Ständer mit dem Desinfektionsmittel im Foyer benutzt werden.
  1. Auf den Gängen muss immer einen Mund-Nasen-Schutz getragen werden (FFP2 bzw. OP- Maske).
  1. Es sind die „3-G-Regeln“ einzuhalten. Der entsprechende Status (geimpft, genesen, getestet) wird vor Beginn eingesehen. Wir bitten darum, die jeweiligen Zertifikate mitzubringen.
  1. Es wird eine Anwesenheitsliste geführt werden: Alle Personen, die pro Treffen dabei sind, tragen sich hier ein. Zu diesem Zweck liegt eine Liste aus. Alle, die sich dort eintragen, bestätigen mit ihrer Eintragung gleichzeitig, dass niemand in der Familie Krankheitssymptome, wie Schnupfen, Husten, Heiserkeit, Halsschmerzen, mögliche Vorboten von Covid-19, hat. Er bestätigt außerdem mit seiner Unterschrift, dass die Familie keiner Quarantänemaßnahme unterliegt und kein Kontakt zu einer infizierten Person besteht bzw. seit dem Kontakt 14 Tage vergangen sind.
  1. Die Fenster im Café werden zum Lüften regelmäßig geöffnet. Der Mindest-Abstand wird möglichst eingehalten.
  1. Das Hygiene-Konzept wird vorab per E-Mail zugesendet. Mit ihrer Unterschrift in der Anwesenheitsliste bestätigen die Teilnehmenden, dass sie mit dem Hygiene-Konzept einverstanden sind, dass sie Fragen klären konnten und die Maßnahmen befolgen.

Datum

07.10.2021
Vorbei!

Uhrzeit

19:30 - 21:00

Mehr Info

Zur Anmeldung

Veranstaltungsort

Familienzentrum Trudering
Dompfaffweg 10, 81827 München

Veranstalter

Trudering im Wandel
Zur Anmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.