ENTFÄLLT – Bauer unser: Filmcafé am 29.Oktober 2020 im Kulturzentrum Trudering 🗓 🗺

ical Google outlook Blog Film Café
Wasserburger Landstraße 32, 81825 München Map

ENTFÄLLT – Zum Filmcafé am 29.Oktober 2020 lädt Trudering im Wandel erneut ins Kulturzentrum Trudering ein. Der Film “Bauer unser” des österreichischen Regisseurs Robert Schabus zeigt die Entwicklung der konventionellen, wachstumsorientierten Landwirtschaft und stellt ihr die Arbeitsweise des Bio-Landbaus gegenüber. Für uns Zuschauer stellt sich die Frage, welche Zukunft wir für unsere Ernährung und deren Produktionsweisen wünschen.

Als Beitrag zum ursprünglich vorgesehen Klimaherbst-Motto “Ernährung” geplant, hat die Veranstaltung auch ohne thematische Anbindung ihre Relevanz: Die Landwirtschaft steht in der Kritik, sich der Agrarindustrie unterzuordnen. Sie produziert weiterhin nach Methoden, die langfristig unsere natürlichen Ressourcen gefährden: Pestizideinträge im Grundwasser, Einsatz von Antibiotika in der Tierzucht, Monokulturen und Verlust der Artenvielfalt sind die deutlich sichtbaren und messbaren Folgen.

Der Dokumentarfilm aus dem Jahr 2016 zeigt ein realistisches Bild der Landwirtschaft Österreichs, die in weiten Teilen mit den deutschen Verhältnissen verglichen werden kann. Der Filmemacher Robert Schabus bleibt vordergründig unparteiisch, doch vom Biobauern bis zum konventionellen Agraringenieur ist ein einheitlicher Tenor zu vernehmen: So wird es nicht weitergehen. Das Mantra der Industrie – schneller, billiger, mehr – stellen die meisten von ihnen in Frage. „Viel besser kann ich nicht mehr werden“, bekennt einer, vor der Schaltzentrale, mit der er seinen weitgehend automatisierten Schweinemaststall managt. Denn effizient ist unser Agrarsystem nicht: 40 Prozent der derzeit weltweit in der Landwirtschaft produzierten Kalorien werden verschwendet oder gehen irgendwo auf dem Weg zwischen Produzenten und Konsumenten verloren. Laut der Ernährungs‐ und  Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) ließen sich derzeit global 12 Milliarden Menschen ernähren – ohne radikale Umstellungen. Einfach nur durch eine nachhaltigere Verteilung und Nutzung der Nahrungsmittel.

 

Eine Kooperation des Bürgerzentrum Trudering e.V. und Trudering im Wandel

Filmcafé “Bauer unser”
Donnerstag, 29. Oktober 2020, 19.30 Uhr
Kulturzentrum Trudering, Wasserburger Landstraße 32, 81825 München
Kleiner Saal, 1. Stock
Eintritt frei, über Spenden freuen wir uns
Nur mit Anmeldung unter info@kulturzentrum-trudering.de