5. Umwelttag des ökumenischen Umweltteams Riem am 22.September 2019: Mein Regenwald 🗓 🗺

Blog nachhaltiger Konsum
Platz der Menschenrechte 2, 81829 München Map

Obwohl der Regenwald weit weg ist, haben wir mehr mit ihm zu tun, als viele denken. So hat er eine enorm wichtige Funktion bei der Stabilisierung des Weltklimas und der Erhaltung der Artenvielfalt. Trotzdem verschwinden die Regenwälder in einem rasanten Tempo, und auch hier sind wir stärker beteiligt, als uns bekannt ist. Es ist unser Hunger nach Rohstoffen, nach billigem Fleisch, nach Holzprodukten oder nach Palmöl, das sich in Tausenden von Produkten im Lebensmittel- und Kosmetikbereich, aber auch als Beimischung zum Diesel wiederfindet. Für all diese Produkte, die wir nutzen und deren Nachfrage weltweit zunimmt, wird der Regenwald gerodet und abgebrannt.

Deshalb ist es höchste Zeit gegenzusteuern, nicht nur auf der politischen Ebene, sondern auch durch uns Konsumenten, und uns aus unserer Verstrickung in die Zerstörung dieses einmaligen Ökosystems zu befreien. Ein einführender Impulsvortrag soll dazu einige Anstöße geben, zur Diskussion anregen und das Gefühl vermitteln, dass sich neben uns auch andere Menschen für dieses Thema interessieren und aktiv werden wollen.

Das ökumenische Umweltteam „Grüner Gockel“ lädt ganz herzlich am Sonntag, 22. September 2019 ab 12:00 Uhr, zu dieser Veranstaltung im Pfarrsaal von St. Florian, Platz der Menschenrechte 2, in der Messestadt Riem, ein.
Nach den Gottesdiensten in beiden Gemeinden (Beginn siehe Aushänge und Internet) gibt es zunächst Gelegenheit, sich an der BioBar mit leckeren Getränken und kleinen Imbissen zu stärken. Um 12:30 Uhr schließen sich ein Impulsvortrag von Herrn Dr. Wolfgang Piehlmeier, Mitglied des Vereins Pro REGENWALD e.V. und hoffentlich eine rege Diskussion an.