1. Münchner Nachhaltigkeitskongress am 4. Februar 2019 🗓 🗺

Blog
Alte Kongresshalle, Theresienhöhe 15, 80339 München Map

Im Jahr 2015 verabschiedeten die Vereinten Nationen die Agenda 2030 für die Umsetzung einer wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Entwickung der gesamten Weltgemeinschaft. Auswirkungen von Ungleichheit, Armut und Klimawandel sollen mithilfe der 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung (SDGs) bekämpft und gleichwertige Lebensbedingungen geschaffen werden. Dies kann nur gelingen, wenn diese Querschnittsaufgabe in der Politik und in allen öffentlichen und privaten Lebensbereichen verankert wird.

Bereits seit knapp zwei Jahren arbeitet in München ein Bündnis zivilgesellschaftlicher Organisationen und Gruppen, die Münchner Initiative Nachhaltigkeit MIN. Derzeit sind das rund 40 Organisationen, Initiatiaven und Gruppen, die sich mit unterschiedlichen Schwerpunkten für das Thema Nachhaltigkeit einsetzen. Ziel des Bündnisses ist es, durch die Vernetzung der verschiedenen Akteure effektiver für eine nachhaltige Entwicklung der Stadt München zu arbeiten. Mittelfristig soll ein Nachhaltigkeitsrat für München auf den Weg gebracht werden.

Sustain – Münchner Nachhaltigkeitskongress

Ein zentrales Projekt von MIN ist der für den 4. Februar 2019 geplante große Münchner Nachhaltigkeitskongress in der Alten Kongresshalle an der Theresienhöhe, zu dem mehr als 200 Teilnehmer*innen geladen werden. Oberbürgermeister Dieter Reiter hat die Schirmherrschaft zu dem Kongress übernommen und wird auch Grußworte sprechen.

In acht thematischen Foren, den sogenannten Manufakturen, wird auf dem Kongress mit unterschiedlichen Schwerpunkten an dem Thema nachhaltige Entwicklung und der Umsetzung der Sustainable Development Goals (SDGs) der Agenda 2030 gearbeitet. Jede Manufaktur wird von zwei Moderator*innen betreut, die bereits im Vorfeld des Kongresses unter Beteiligung zahlreicher zivilgesellschaftlicher Organisationen aus München Impulspapiere erarbeiten, die den verschiedenen Manufakturen als Anregung während des Kongresses dienen. Der Kongress soll auch der Auftakt für den Beginn der operativen Tätigkeit von MIN sein. Die für den Kongress gebildeten Manufakturen sollen eine Grundstruktur für die Fortsetzung der thematischen Arbeit von MIN nach dem Kongress bilden.

Weitere Informationen: Münchner Initiative Nachhaltigkeit

Flyer 181215_Save_the_Date_MIN